Fine-Dining auf bayerisch

Corporate Design für Franz Xaver

Nichts Geringeres als die Wiederbelebung der bayerischen Wirtshausküche hat sich das Franz Xaver auf der geschichtsträchtigen Kugler Alm zu seiner Eröffnung auf die Fahne geschrieben: Bayerische Gemütlichkeit meets Fine Dining, traditionelle Schmankerl modern interpretiert und serviert.

Die Symbiose von Tradition und Moderne sollte sich natürlich auch im visuellen Erscheinungsbild wiederfinden. So wurden als Hauptfarben ein dunkler, waldiger Grünton und kontrastierend dazu opulentes Gold gewählt, ergänzt durch die sehr schlichte Schriftart DIN2014. Das Konterfei des Namensgebers und Gründers der Alm, Franz Xaver Kugler, diente als Basis des Logos. Der markante Schnurrbart und der charakteristische Hut spiegeln nun unverkennbar Geschichte und Charakter der gehobenen Gemütlichkeit wider.

Fotos von Annette Sandner.
Als Full-Service-Agentur begleiten wir diese besondere Restaurant mit unserer Expertise auch im Online- und Printbereich.

Logo-Design

Originalvorlage für das Logo der Gastronimie Wirtshaus Franz Xaver München.
Logo der Gastronomie Wirtshaus Franz Xaver München. Der stilisierte Kopf von Franz Xaver mit Schnurrbart und Hut und dem Schriftzug "Franz Xaver" darunter. Das Logo ist in gold gehalten.
Das Logo der Gastronimie Wirtshaus Franz Xaver München wurde hier in den grünen Leineneinband der Speisekarte geprägt.

Franz Xaver Kugler

Der ehemalige Bahnarbeiter Franz Xaver Kugler ist der Erfinder des Radlers! Als an eines sonnigen Tages das Bier auf seiner Kugler Alm knapp zu werden drohte, streckte er den Bayrischen Lebenssaft mit Limo und verkaufte das Getränk als radlerfreundliches (ein Radler ist ein Fahrradfahrer), alkohlreduziertes Getränk. So wird es sich zumindest unter Wolpertingern am Stammzisch erzählt.

Sicher überliefert ist aber, dass Franz Xaver Kugler ein sympatisches Schlizohr, ein kreativer Geschäftsmann und ein Münchner Original war.
Nichts lag daher näher als sein Konterfei als Basis für das neue Logo des Wirthauses auf der Kugler Alm zu nutzen.

Corporate-Design

Als bayrisches Wirtshaus zeigt sich das Franz-Xaver farblich traditionell: ein sattes Tannengrün gepaart mit einem warmen, opulenten Goldton und einem filzigen Grau.
Ergänzt werden die Hauptfarben durch weitere warme, pastellige Nuancen.

Im Kontrast dazu ist die schlichte, unpretentiöse Din2014, die dem Design eine Moderne und Ruhe gibt. Lediglich für Fußnoten wird die etwas verspieltere Serifenschrift „Bentham“ verwendet.

Als bayrisches Wirtshaus zeigt sich das Franz-Xaver farblich traditionell: ein sattes Tannengrün mit einem warmen Goldton und einem filzigen Grau. Ergänzt werden die Hauptfarben durch weitere warme, pastellige Nuancen.
Die Schriftproben und Fontvarianten des Corporate Design der Gastronomie Wirtshaus Franz Xaver München. DIN2104 und Bentham.
Kirchheim2030
DFJ Juristenvereinigung